Christian Morgenstern

Ein neues literarisches Treffen im Freundschaftshaus

      Am 4. März fand eine neue Veranstaltung im Haus der Freundschaft stadt. Diesmal war das Treffen dem Schaffen des deutschen Dichters Christian Morgenstern gewidmet. Die Studentinnen des 3. und des 5. Studienjahres haben seine Gedichte zu verschiedenen Themen und aus verschiedenen Lebensphasen des Lyrikers vorgetragen. 

    Auf solche Weise haben unsere Studentinnen nicht nur gutes Deutsch gesprochen und gehört, sondern auch viel aus dem Leben und der Weltanschauung dieses  eigenartigen Dichters geschöpft

    Wir bedanken uns für das Interesse für die deutsche Poesie bei:

Kirilenkowa Polina, 5 Jahr

Schunkina Polina, 5 Jahr

Sergienko Milana, 5 Jahr

Shartun Elisaweta, 5 Jahr

Nitschiportschik Tanjana, 5 Jahr

Martynjuk Elizaweta, 3 Jahr

Skaskewitsch Wlada, 3 Jahr

Firsowa Valeria, 3 Jahr

Afanassjewa Ekaterina, 3 Jahr

Sarytschewa Valeria, 3 Jahr

       Liebe Mädchen, wir hoffen, dass solche Veranstaltungen zu Ihrer gestigen und sprachlichen Entwicklung beitragen!

 



Культура

События

18 мая 2016